Dieses Buch dreht sich genau um das, was der Titel verspricht: das Huhn selbst. Nicht mehr und nicht weniger. Wer nach einem Ratgeber zur Haltung oder Ähnliches sucht, ist hier allerdings falsch. Auf etwas über 200 Seiten erzählt und erklärt je einer der fünf Autoren in einem Kapitel alles was es übers Huhn zu wissen gibt. Angefangen bei der Evolution und Domestikation des Tieres und endend bei unseren heutigen Rassen, lässt „das HUHN“ nichts aus.

Noch vor dem ersten Kapitel präsentiert „das HUHN“ einen großartigen Überblick über das, was einem im Buch noch erwarten wird. Außerdem erklärt es sogleich wichtige Fachbegriffe, die einem im Laufe dieses Werkes noch über den Weg kommen werden. Man muss jedoch hinzufügen, dass so mancher erklärter Begriff wohl jedermann bereits geläufig sein sollte.

Das Huhn InnenansichtDaly widmet sich der Evolution und Domestikation des Huhns. Es werden die Vorfahren des uns bekannten Haushuhns beschrieben und Vergleiche zum heutigen Huhn gezogen, um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzulisten. Auch die geschichtliche und kulturelle Bedeutung des Huhns wird nicht ausgelassen, wenn auch nur kurz angesprochen. Jedoch muss man gestehen, dass das Huhn abgesehen von den (höchst verwerflichen) Hahnenkämpfen, kaum geschichtsträchtiges aufzuweisen hat. Zusätzlich zum Rückblick, zeigt Daly auch kurz die Zukunftsaussichten der Hühnerhaltung. Eingegangen wird dabei vor allem auf die Auswirkungen der Gentechnik.

Das Kapitel rund um Anatomie und Biologie strotzt nur so von Anschauungsmaterial, wie Skizzen vom Skelett und Zeichnungen verschiedener Kehllappen und Kämme. Was auch immer man sich unter Anatomie vorstellen mag, Rutland hat es abgedeckt. Auch das Fortpflanzungssystem von Hahn und Henne wird behandelt. Anschaulich und mit Fachwörtern ausgeschmückt wird nichts ausgelassen. Doch keine Angst! Jedes Fachvokabel wird ohne Umschweife erläutert.

Das Verhalten des Haushuhns ist jener Teil, der die meisten Seiten in Anspruch nimmt. Sei es, dass dieser Abschnitt von Dr. Hauber verfasst worden ist oder die Materie selbst, doch dieser Abschnitt liest sich am schwierigsten. Er wirkt ein wenig schwerfällig. Höchst detailliert, aber weiterhin verständlich beschreibt Dr. Hauber wirklich jedes Verhalten in jeder möglichen Situation in welche ein Huhn kommen kann. Dabei verweist er auch auf spezielles Verhalten, welches ein guter Hühnerhalter im Auge behalten sollte, da es auf Misshandlungen hindeuten kann.

Dass das Huhn dumm ist, wird in verschiedenen Beleidigungen mehr oder weniger galant impliziert oder schlichtweg so ausgedrückt. Das dem nicht so ist, führt Dr. Barber im Abschnitt über die Intelligenz und das Lernvermögen auf. Zusätzlich wird auch das Element der „Prägung“ als einer Art des Lernens aufgeführt. Unter dem Begriff „Lernen“ wird aber nicht nur das Erlernen gewisser Fähigkeiten durch die Artgenossen verstanden, sondern auch das gezielte Abrichten des Huhnes. Jeder Vorgang wird haargenau beschrieben. Dabei wird nicht darauf vergessen, dass man als guter Hühnerhalter vor allem das Huhn selbst verstehen muss.

Das Huhn InnenansichtSchlussendlich listet Cawthray eine Fülle an verschiedenen Hühnerrassen und -arten allesamt Kurzprofil auf. Die wichtigsten Merkmale und Informationen werden knapp, aber ausreichend beschrieben. Hinzu kommen pro Rasse ungefähr zwei Seiten, die eine kurze Übersicht über diese bieten. Dabei werden allgemeine Merkmale angeführt und die Haltung und Pflege beschrieben.

Das Buch endet mit einer langen Liste der Hühnerrassen.

Fazit

Das Huhn Rückseite„Das HUHN“ ist ein umfangreiches Werk für alle Hühnerinteressierte. Von der Geschichte über die Biologie bis hin zu den Rassen ist alles dabei. Dieses Buch macht keinen Unterschied zwischen Anfänger, Fortgeschrittener und Profi. Hier ist für jeden etwas dabei. Es ist wirklich jedem Hühnerhalter zu empfehlen, da man nicht nur über die Haltung Bescheid wissen sollte, sondern auch über das Tier selbst. Dieses Buch schafft es auf einer Ebene zu informieren, die jedermann verständlich sein sollte, ohne dabei wichtige Details auszusparen. Es gehört zweifellos in eines guten Hühnerhalter Bücherregal.

Titel: Das HUHN – Geschichte, Biologie, Rassen

Auflage: 1. deutschsprachige Auflage

Autor/in: Dr. Joseph Barber, Any Cawthray, Janet Daly, Dr. Mark Hauber, Catrin Rutland

Verlag: Haupt Verlag