Über uns

Hallo und herzlich willkommen auf unserem Hühnerblog! Wir möchten uns kurz bei euch vorstellen, bevor wir euch alles weitere erklären:

Jakob aka Jake

Mein Name ist Jakob und ich studiere Biologie in Wien. Meine Begeisterung für „dummes Federvieh“, wie es meine Großmutter immer zu sagen pflegte, begann bereits im Kleinkindalter. Harmlos hat es angefangen, als ich mit meinem Großvater noch bei den Nachbarn Eier holen war. Kurzum, ich bin begeistert von Hühnern. Und (Groß)katzen. 🙂 Mittlerweile teile ich meine Erfahrungen und Erlebnisse (von den Hühnern, nicht den Katzen) mit euch online und freue mich sehr über Rückmeldungen.

Julia

Ich wurde 1995 in Wien geboren, doch verbrachte den Großteil meiner Kindheit am Land auf dem Bauernhof meiner Großeltern, wo Schwein, Kuh und Huhn nicht nur anwesend waren oder wie Nutztiere behandelt worden sind, sondern auch das Tier selbst Wertschätzung erfuhr; alles samt Spitznamen für jeden, gelegentlichen Streicheleinheiten und liebevoller Versorgung. Heute als Studentin von Wanderlust getrieben, samt einer Portion einer optimistischen Umweltschützerin sind die Tage am Bauernhof zwar rar geworden, doch meine Tierliebe ist geblieben. Immer auf den Schutz von Tier und Natur bedacht!

Sophie

Hallo! Mein Name ist Sophie und ich bin Studentin in Wien. Wenn ich nicht gerade lese oder Texte schreibe, verbringe ich am liebsten Zeit mit Tieren und in der Natur. Warum also nicht diese beiden Hobbys verbinden? Genau das tue ich hiermit. Hier kann ich meine Gedanken über artgerechte Tierhaltung weitergeben, die mir sehr am Herzen liegt. Schon als kleines Kind und während meiner Schulzeit trat ich für die Rechte von Tieren ein. Meine Abschlussarbeit in der Schule schrieb ich über Tierethik und seit vielen Jahren kommt kein Fleisch auf meinen Teller. Ich bin stolze Besitzerin von zwei aufgeweckten Zwergkaninchen und hoffe, bald endlich auch Hühner im eigenen Garten halten zu können – bis dahin teile ich hier meine Begeisterung für diese faszinierenden Tiere.

Melanie

Hallo! Mein Name ist Melanie und ich bin Studentin in Wien. Ich gehöre zu der Sorte Mensch, die es liebt, Neues zu lernen und Bücher verschlingt, anstatt sie nur einmal zu öffnen. Am liebsten sind das Bücher über Tiere und Natur – meine zweite große Leidenschaft neben dem Lesen. Ich stehe für eine artgerechte Tierhaltung und finde, jedes Geschöpf dieser Erde sollte wertgeschätzt werden, egal wie klein und unbedeutend es aussehen mag. Das meine ich übrigens wirklich so: Wenn ich einen Marienkäfer im Wasser finde oder eine Schnecke mitten auf der Straße, kann ich gar nicht anders, als die beiden schnell in Sicherheit zu bringen. So freut es mich ungemein, hier meine Liebe zur Natur und meine Begeisterung für die faszinierenden Hühner teilen zu können.

Linda

Mein Name ist Linda und ich bin eine tierliebende Studentin.
Meine frühe Kindheit habe ich im wilden Osten bei meinen Großeltern am Bauernhof verbracht. Hühner, Hasen, Truthähne, Hunde, Kühe und andere Tiere haben dort meinen Alltag verschönert. Bis heute besuche ich meine Familie dort liebend gerne, um mir eine Auszeit zu gönnen und mich an dem Verhalten dieser faszinierenden Wesen zu entspannen. Selbst, wenn man das Gefühl hat sie auswendig zu kennen, erlebt man täglich neue Freuden und Erinnerungen, die man wieder und wieder erleben will.
So ist es mir ein natürliches Bedürfnis mein Glück und Wissen hier mit der ganzen Welt zu teilen und den Tieren einen kleinen Teil davon zurückzugeben, was sie mir geschenkt haben!

Dominika

Hallo, ich bin Dominika und Mediendesign-Studentin mit einer Leidenschaft für Sprache und das Schreiben. Neben Hühnern stehe ich aber auch auf Katzen und Hamster. Außerdem zeichne ich für mein Leben gerne und schätze guten Kaffee über alles!

Balu

Miaaaaauuuu!

So, jetzt wo ihr wisst wer wir sind, fragt ihr euch wahrscheinlich was wir vorhaben:

Ziel dieses Blogs ist es euch zu informieren, ob über gute (und auch weniger gute 😉 ) Bücher oder Online-Shops, Neues aus der Hühnerhaltung und Zucht, tolle Ideen, coole Projekte, lehrreiche Videos, gesellschaftliche Kontroversen bei der Tierhaltung oder hin und wieder mal etwas Witziges zur Auflockerung.

Jetzt wisst ihr wer wir sind und was wir vorhaben, jetzt stellt sich noch die Frage nach dem „Wie?“:

Ab sofort werdet ihr regelmäßig einen neuen Beitrag hier auf Hühner-Blog.de finden. Am besten abonniert ihr gleich unseren Blog als RSS-Feed, folgt unserem Partner Huehnerhof.net auf Facebook oder fügt unseren Blog ganz altmodisch aber effektiv zu euren Favoriten in der Lesezeichenleiste hinzu.

So, und jetzt noch zum Schluss:

Hallo Hühnerwelt! Jetzt kommen wir!