Kategorien
Allgemeines

Hühner mieten

Hühnerhalter für eine Woche? Oder gar einen ganzen Monat? – Klingt zunächst sehr ungewöhnlich, denn normalerweise hält man Hühner zumindest ein Jahr lang. Doch es kommen immer mehr Ideen und auch Projekte zur Vermietung von Hühnern auf. Die Frage wer sich Hühner „ausborgt“ ist schnell geklärt:

Schulen und Kindergärten

Für Schulkinder und Kindergartenkinder machen geborgte Hühner durchaus Sinn, denn dadurch werden ihnen Erfahrungen ermöglicht, die man heutzutage nicht mehr so leicht bekommt. Für viele Kinder kommen Eier aus dem Supermarkt – woher denn sonst? Solch ein Unterricht zum Anfassen lehrt den Kleinen woher ein Huhn kommt, was es frisst, wie es lebt und einen für das Leben sehr wichtigen Aspekt: Verantwortung (für ein Tier) zu übernehmen. Was spricht also gegen eine Projektwoche „Hühner im Kindergarten/in der Schule“?

Senioren- und Altenheim

Nicht nur für die Jungen – nein auch für die Alten können Hühner eine tolle Bereicherung im letzten Lebensabschnitt darstellen: Sie können den Alltag bereichern, Erinnerungen an alte Zeiten wecken, Abwechslung und Freude sowie besondere Erlebnisse bringen.

Privatpersonen und Familien

Doch auch für angehende Hühnerhalter könnte ein Testlauf mit geborgten Hühnern einige Fragen klären und Probleme aufzeigen. Denn Hühnerhaltung ist eben nichts für jedermann und so eine Testwoche hilft bei der Entscheidung.

Für etwa 70€ pro Woche in Deutschland und rund 70€ pro Monat in Österreich können alle mal Hühnerhaltung ohne Verpflichtungen ausprobieren und Städter und Schrebergartenbesitzer für zumindest eine Zeit lang ein wenig Landleben vor die Tür holen.

Von Jake

Mein Name ist Jakob und ich studiere Biologie in Wien. Meine Begeisterung für „dummes Federvieh“, wie es meine Großmutter immer zu sagen pflegte, begann bereits im Kleinkindalter. Harmlos hat es angefangen, als ich mit meinem Großvater noch bei den Nachbarn Eier holen war. Kurzum, mittlerweile ich bin unglaublich begeistert von Hühnern und Federvieh allgemein.

4 Antworten auf „Hühner mieten“

Günstig ist es nicht, aber wenn man sich zum Beispiel noch nicht sicher ist ob man überhaupt Hühner halten möchte, sind 70€ im Vergleich zu den anfallenden Anschaffungskosten für Stall und Co relativ wenig. 🙂

Ich bin ja echt begeistert. Wir hatten mal im Kindergarten Hühner, exakt eine Woche. Ich habe mich
gefragt, wo die wohl herkommen, hatte aber immer vergessen, dies zu erfragen. Jetzt weiß ich es. Der
Kindergarten wollte damals, dass die Kinder mehr Bezug zu Tieren bekommen und mit Ihnen gut
umgehen. Ich fand die Idee echt klasse, obwohl wir direkt neben einem Bauernhof leben. Aber was
meine Kinder wissen und lernen, kennen andere Kinder noch lange nicht.
Ich finde gut, dass so etwas angeboten wird, einmal als Unterhaltungswert für Kinder und Senioren.
Man hat zu tun, kann die Tiere beobachten und mehr. Was ich aber noch viel besser finde, ist der
Fakt, dass sich jeder Hühner leihen kann, bevor er selbst welche kauft. Denn mal ehrlich, wie oft
werden Tiere gekauft, egal welcher Rasse und man gibt sie dann doch wieder ab? Ich finde so etwas
nicht gut und bin der Meinung, dass dies so bei den Hühnern umgangen werden kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.