„Hühner halten“ listet die 100 häufigsten Fragen rund um die Hühnerhaltung auf und beantwortet sie möglichst praxisnah. Es ist mit einem ausführlichen Inhaltsverzeichnis, übersichtlich nach Themen geordnet, versehen. Zusätzlich gibt es auch noch ein Stichwortverzeichnis, dass nicht nur Probleme auflistet, sondern auch Pflanzen und ähnliches, das Hühner eventuell probieren und Krankheiten verursachen könnten.

Hühner halten - Der Problemlöser: 100 Fragen - 100 Antworten InnenansichtDas Buch geht gleich in der Einleitung auf das größte Problem bei der Erkennung von Missständen, Krankheiten und Verletzungen der Tiere ein: Hühner täuschen. Nicht weil sie es dem Hühnerhalter, vor allem den Neulingen, schwer machen wollen, sondern weil sie wie jedes Beutetier, keine Schwäche zeigen wollen. Schließlich wäre das in der freien Natur ihr sicherer Tod. Daher strebt dieses Buch nicht nur an bestehende Probleme zu beseitigen. Es will auch eine frühe Erkennung ermöglichen und strebt allen voran die Prävention an.

„Hühner halten“ ist in sozusagen in zehn Themen (Kapiteln) eingeteilt. Von der Nahrung über die Unterbringung zu Schädlingen bis zum Ei und der Aufzucht ist alles dabei. Die Einteilung nach Themen erscheint durchaus logisch. Dennoch hat das Inhaltsverzeichnis Vor- und Nachteile. Warum? Weil die Unterpunkte der Kapitel nach spezifischen Problemen eingeteilt sind. An sich schön und gut und stört auch nicht, wenn man das Buch einfach mal so durchliest. Hat man als Hühnerhalter ein Problem und kann es nicht wirklich benennen, sprich weiß den Fachausdruck dafür nicht oder kennt die eigentliche Ursache nicht, dann können einem Unterkapitel mit dem Namen „Meine Hühner sind lethargisch“ schon weiterhelfen. Will man sich aber lediglich über etwas Bestimmtes, wie Kokzidiose, informieren, dann wird einem das wohl weniger hilfreich erscheinen. Mit dem umfangreichen Stichwortverzeichnis hingegen, kommt man da schon weiter.

Jedes Unterkapitel ist gleich aufgebaut. Zunächst ist da das Problem. Dann wird dieses genauer beschrieben. Zuletzt folgt kurz und bündig, leicht verständlich, aber ohne viel auszulassen die Lösung. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass auch der Grund des Problems verstanden wird, um zukünftig derartiges zu vermeiden.

Hühner halten - Der Problemlöser: 100 Fragen - 100 Antworten InnenansichtZusätzlich zu der Flut an Informationen, ist das Buch auch mit vielen Bildern und netten Illustrationen gespickt. Das lockert das ganze etwas auf und macht es optisch ansprechender, doch erleichtert einem keinesfalls das Problem zu erkennen. Natürlich weiß jeder was ein tränendes Auge ist und versteht was bei dem Problem „Bei meinen Hühnern tränen die Augen“ gemeint ist. Dennoch wäre es wünschenswert die Probleme zum besseren Erkennen mit Fotos, Grafiken usw. darzustellen und nicht einfach irgendein Bild, dass wie in diesem Fall ein augenscheinlich gesundes Huhn zeigt. Gerade da Hühner versuchen Schwächen zu verstecken, wäre es doch so wichtig das Problem zu zeigen, damit ein Erkennen beim eigenen Tier leichter fällt. Natürlich, so ästhetisch und schön anzusehen wären die Bilder dann nicht mehr. Doch gerade bei einem Informations- und Nachschlagewerk sollte dies zweitrangig sein.

Fazit

Hühner halten - Der Problemlöser: 100 Fragen - 100 Antworten Rückseite„Hühner halten: Der Problemlöser“ ist ein großartiges Werk, das mit ein paar Verbesserungen sicherlich perfekt sein könnte. Doch man kann es in etwa damit vergleichen, dass man den perfekten Schuh hat, aber eben nur in Schwarz. Der passt zwar zu vielem, aber eben nicht hundertprozentig zu allem. Dennoch finde ich, dass Graham ein fabelhaftes Nachschlagewerk geschaffen hat, das Anfänger der Hühnerhaltung nicht überfordert und Profis nicht langweilt. Die Probleme sind praxisnah und keineswegs an den Haaren herbeigezogen, nur damit man eben genau 100 Stück schafft. Hat man einmal die richtige Seite gefunden, liegen alle Informationen und Hilfestellungen kompakt vor einem. Dieses Buch kann man wirklich JEDEM Hühnerhalter nur empfehlen.

Titel: Hühner halten: Der Problemlöser 100 Fragen – 100 Antworten

Auflage: 1. deutschsprachige Auflage

Autor/in: Chris Graham

Verlag: BLV Verlag